Kraft- und Muskeltraining

Im Bereich Kraft- und Muskeltraining gibt es andere, wichtigere Kriterien, nach denen Sie Ihre Übungen auswählen sollten, zum Beispiel die Dynamik der Bewegung. So benötigen Sie für das intramuskuläre Koordinationstraining explosive dynamische Bewegungen, für den Muskelaufbau jedoch eher kontinuierlich ausgeführte Übungen.

Für eine explosiv-dynamische Bewegungsausführung zur Verbesserung der intramuskulären Koordination sind Kabelzuggeräte sicher weniger geeignet als die freie Hantel. Wählen Sie also für ein Training mit hohen Gewichten und wenigen Wiederholungen und explosiven Bewegungen nicht das Kabelziehen, sondern das Bankdrücken, nicht den Beinstrecker, sondern die Kniebeuge.
Für das Wachstum der Muskeln wählen Sie die kontinuierlichen Bewegungen mit mittlerem Gewicht. Dafür eignen sich besonders die in jedem Studio zu findenden Maschinen, wie auch die freien Hanteln. Das heißt, dass Sie ihre Bewegungen ruhig und nicht explosiv ausführen sollten. Das erreichen Sie mit Kniebeugen ebensogut wie an der Beinpresse oder am Beinstrecker. Kabelzuggeräte bieten jedoch eindeutig einen Vorteil, wenn Sie mit leichten Gewichten trainieren, da Sie den Muskel über den Kabelzug ständig unter Spannung halten. Mit der freien Hantel dagegen ergeben sich kurzfristige Entspannungen immer dann, wenn sie Ihre Gelenke voll durchstrecken. Um eine ständige Spannung des Muskels zu erreichen, müssten Sie beim Bankdrücken zum Beispiel die Bewegung bereits kurz vor der Armstreckung abbrechen, während bei der Butterflymaschine die volle Spannung gewährleistet wird.
training-828741_1920
Unter dem Strich lässt sich also sagen, dass viele Faktoren für den Erfolg mit den Übungen beim Fitness- oder Krafttraining verantwortlich sind. Gerade deshalb ist es nur sehr schwer möglich, hier einige pauschale Aussagen zu treffen. In jedem Fall muss dabei eine individuelle Betrachtung erfolgen, welche so viele Faktoren wie möglich mit einbezieht. So kann es wirklich jeder schaffen, gute Erfolge mit dem Training zu erzielen. Vorausgesetzt, die erforderliche Kontinuität ist dabei auch vorhanden.

Hinterlasse eine Antwort